St. Nikolaus

icon menu

Familienmenschen.

Vor 50 Jahren war die heutige Kindertagesstätte St. Nikolaus in Bad Iburg ein Ort, an dem Kinder mit Altersgleichen in wohlbehüteter Umgebung die Vormittage verbrachten. Das hat sich bis heute nicht geändert – die Ansprüche an Art und Umfang der Vor- und mittlerweile auch Nachmittagsbetreuung allerdings schon. So benötigen und wünschen sich Familien heute nicht nur eine viel intensivere und inhaltsreichere, sondern gleichzeitig auch eine deutlich flexiblere Unterbringung ihrer Kinder als damals. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf – ein zunehmend wichtiges Thema. Und für Ehepaare ebenso wie für Alleinerziehende eine große Herausforderung. Dem gerecht zu werden hat sich die Kindertagesstätte St. Nikolaus als Einrichtung der katholischen Kirchengemeinde St. Clemens in Bad Iburg auf die Fahne geschrieben. So werden individuelle Betreuungsmodelle entwickelt, um Sie in der Erziehungsarbeit Ihrer Kinder bestmöglich zu unterstützen. Denn wir möchten, dass es allen Kindern und Eltern unserer Einrichtung gut geht. Und da muss der Kopf ebenso „ja“ sagen wie der Bauch. Oder umgekehrt.

Die Grundlage unserer Erziehungsarbeit bildet das christliche Menschenbild. So steht jedes Kind als Geschöpf Gottes im Mittelpunkt, das individuell betreut und versorgt wird – gleich welcher Herkunft oder Religion es ist. Die Persönlichkeit eines jeden Kindes, die jeweiligen Interessen, Talente und Fähigkeiten werden bei uns nicht nur gesehen, sondern auch gefördert und gestärkt. Um dies qualifiziert tun zu können, bilden wir uns regelmäßig fort. Überdies arbeiten wir eng mit anderen Einrichtungen wie Schulen, Verbänden, Vereinen, Therapeuten von Frühförder- oder beratenden Stellen zusammen, um Entwicklungsdefizite frühzeitig zu erkennen und auszugleichen oder Stärken gezielt zu fördern.

Wir verstehen Sie nicht nur als Eltern, sondern als Partner bei der Erziehung Ihrer Kinder. Darum ist uns eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit sehr wichtig. Der regelmäßige Austausch, schnelle und kurze Kommunikationswege sowie ein offenes Ohr auf beiden Seiten tragen maßgeblich zum Erfolg einer schönen, spannenden und aktiven Krippen- bzw. Kindergartenzeit bei – und sind damit wichtige Bausteine für eine gute Vorbereitung auf die kommende Schulzeit.

Helfen Sie uns mit, immer besser zu werden – im Sinne Ihrer Kinder!